träge

wohin geht meine kraft,

woher kommen die zweifel,

an einem tag der mich eigentlich mag?

und den ich trotzdem nicht schaff?

 

ich bin wieder träge,

und merke,

ich geh anderer leute wege.

 

ich werfe den ersten stein

direkt vor mir ins wasser

doch nichts passiert.

 

und ich denk daran

wie stark ich sein kann.

und ich kämpf um mein herz,

und ich schaff mir meine wege.

 

dann sag ich zu mir:

du bist nicht der einzige,

bei dem irgendwas nicht stimmt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s