tal der tränen

Tief unten im Tal,

wo meine Tränen einen reißenden Fluß bilden,

sitze ich am Ufer und betrachte mein

Spiegelbild an der Wasseroberfläche.

 

Das bin ich nicht,

das graue, mit Augenringen behaftete etwas,

das mir in die Augen sieht.

 

Tief unten im Tal,

wo deine Tränen einen reißenden Fluß bilden,

sitze ich bei dir am Ufer und

sehe dir in deine Augen.

 

Du siehst dich in meinen Augen,

du siehst wie ich dich sehe,

und beginnst dich wieder zu lieben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s