vergeigt

so wie es scheint,
hab ich es wieder vergeigt.
es liegt in meinen genen,
wie du es mir prophezeit.

so wie es scheint,
hab ich wieder verloren.

und wenn ich glaub,
es ist alles passiert,
dann werde ich durchs nächste demoliert.
das ist meine lebensliebesgabe.

wo auch immer ich bin,
ganz egal,
die ganze welt brennt.
wo auch immer ich bin,
ganz gleich,
das leben mich überrennt.

ich hab aufgehört zu siegen.
ich hab aufgehört zu leben.
und ich sehe mein leben in stücken liegen,
finde nichts um alles zusammenzukleben.

ich hab aufgehört zu glauben.
ich hab aufgehört zu fühlen.
und es ist ein ständiges sterben,
ein kämpfen gegen die windmühlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s