Das mit dem Erwachsen sein

„Ich mag das 18 sein nicht!“

Die Worte des Patchworkschwiegersohnes bringen sein Wesen auf den Punkt.

Keine Verantwortung übernehmen wollen, keinen Zusammenhang zwischen eigenen Handlungen und Konsequenzen herstellen und bei Stress gleich die Flucht in den Pot antreten.

Ich hab auf Twitter einen sehr schlauen Spruch gelesen:

„Es scheint so, als würde ich faul auf der Couch liegen, dabei laufe ich vor meinen Problemen davon.“

Ich mag das nicht. Ich hab selber den Davonlaufer in mir drinnen und kämpf seit Jahren gegen den an. Und jetzt ist da noch einer. Diesmal wohnt er in meiner Wohnung.

Und schlägt mich um Längen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s