Pläne, Ziele, Neujahr

Meine Zeit des persönlichen Reviews ist vorbei. Sieben Tage raus aus dem Hamsterrad und ich hab einen Plan, was nächstes Jahr so passieren soll und was ich am Besten an mir ändere.

Ich mag die Zeit. 50 Wochen zurückblicken, nachschauen was gut war und wo ich hängen geblieben bin. Und aktiv überlegen, was anders gemacht gehört.

Mittlerweile kann ich kleinere Dinge innerhalb kurzer Zeit umstellen, wenn ich mir das Bewußt mache.

Ich hab mir lange Zeit schwer getan, einige Dinge an mir zu akzeptieren.

Und seit einigen Jahren stell ich mich am Ende des Jahres hin und schau mir an, was ich besser oder anders machen könnte.

Es sind mehr als Vorsätze zum neuen Jahr, mehr als die Anmeldung ins Fitnessstudio.

Es geht darum, einen „Plan“ zu haben, ein „Ziel“. Es geht um das Gefühl, nicht nur ein Blatt im Wind zu sein, sondern sein Leben selbst gestalten zu können.

Das Gefühl hält immerhin ein paar Wochen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s