Von A nach B, ankommen

Ein Tag im Taxi, Flughafen, Flugzeug und auf der Autobahn. Mit extra Zeitreserven, damit man auch dort ankommt, wo man hin will. Und das ohne Extrakosten für Umbuchung, Übernachtung oder sonstigen Kosten, weil der Zeitplan zu eng gesteckt wurde.

Und im Job?

Ungenau oder überhaupt nicht definiertes Ziel, „ehrgeizige“ Zeitpläne, nicht geplante Umwege durch Zusatzaufgaben und mehrere Wege gleichzeitig.

Wieso können wir uns nichts von unseren Reisen abschauen? Schließlich bringt unsere Kultur das Resisen von A nach B perfekt hin. Mit unterschiedlichen Fortbewegungsmittel aufeinander abgestimmt.

Zuerst einen Plan erstellen, wohin die Reise gehen soll. Dann die Zwischenstationen festlegen, die Reiseführer besorgen und den Weg genießen.

Zur Planung der Reise hab ich Milanote entdeckt (https://milanote.com/).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s