Aufgeben und Anfangen

Superager sind Menschen, die noch im hohen Alter all ihre Sinne beieinander haben und die Gehirnleistung von Mittzwanzigern haben. Doch wie wird man ein solcher?

„Ihr müsst genug Anstrengung aufbringen, um ein bisschen Abscheu zu verspüren“, schreibt Feldman Barrett, der Autor der Studie des Massachusetts General Hospital.

Und Business Insider (Artikel hier: businessinsider.de/wissenschaft/forscher-raten-wer-seine-gehirnleistung-verbessern-will-sollte-eine-sache-nicht-mehr-tun/) meint: Gebt nicht auf, wenn es schwierig wird. Macht so lange weiter, bis es weh tut. Und dann noch ein wenig mehr. Ihr werdet belohnt! 

„Lerne was Neues! Egal was. Und halt durch. Und bleib flexibel.“ ist meine Interpretation.

Aber darf und soll ich etwas aufgeben? Was ist wenn es zu mühsam wird?

Und dann wieder was Neues anfangen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s