Zwiebelschichten

Was mir aufgefallen ist.

Ich versuche noch immer Projekte/Herausforderungen in der Ganzheit zu erfassen.

Vom CSS-Code, über die Datenbank, die technische Umsetzung, die Bilder, den Aufbau, die Texterei, die Videos, das Marketing, die AdWords, das SEO-Konzept usw.

Was ich jetzt aber öfters mache: Ich fang einen Schritt an und mach den fertig. Das ist ein großer Fortschritt.

Ich baue also den Shop auf, fülle bereits die Bilder, mach alle Einstellungen und schalte alles so, dass er funktioniert und live geschalten werden kann.

Dann geh ich einen Schritt zurück, schau es mir an und verbesser es. Ich mach also eine Zwiebelschicht rundherum.

Und das wiederhol ich mehrmals.

Ich hoffe, der neue Shop geht bald online.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s