B-Movies or no movies

Ich bin ein unbedingter B-Movie-Fan. Ich kann mich davon nicht satt sehen.

Battle Beyond the Stars. Starcrash. Damnation Ally.

Was Menschen an Einfallsreichtum, an Fantasy und an Durchhaltevermögen hervorbringen können, sieht man, meiner Meinung nach, am besten bei den B-Movies.

Unterfinanziert weil gerade noch Geld zusammengekratzt. Visionen von super Filmen. Der unbedingte Wille etwas Großes mit zu wenig Ressourcen auf die Beine zu stellen.

Und immer wieder Schauspieler, die knapp am Gott-ähnlichen-Schauspiel vorbeischrammen.

Etwa the Hoff bei Starcrash. Sybill Daning in Battle Beyond the Stars. Sean Connery in Zardoz.

Nicht zuletzt entstand Star Wars, weil die Rechte an Flash Gordon schon vergeben waren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s