Zweit- und Drittjob

Ich hab keinen Brotjob mehr.

Aber noch meinen Zweit- und Drittjobs, die ab und an etwas Geld reinbringen.

Und ich nehm wieder stundenweise Aufträge entgegen.

Alles zwischen Social Media Betreuung, online Dinge verkaufen und Workshops.

Für einen Apfel und ein Ei. Und die Fahrtkosten.

Seitdem ich Heute kurz nachgerechnet habe, wieviel ich vom AMS bekommen werde, hab ich definitiv keine Angst mehr vom Fleisch zu fallen. Oder pleite zu werden.

Ich werd einfach nebenbei noch da und dort ein paar Bytes umfärben und in die richtige Reihenfolge bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s