Once a day!

Schon mal von den Rockefeller habits gehört? Oder was eine Veränderung von nur einem Prozent (1 %) am Tag ausmachen kann? Wie sehr sich dann Dein Leben verändert?

Als alter Motivationsspruchsammler hab ich da einige auf Lager. Auch als ehemaliger Winterhellerjünger und Minimitschreiber an der 6-Wochen-Kur kann ich da viel wichtiges dazu sagen.

Alleine es hilft mir mich zu fokussieren. Nicht im alltäglichen Blabla und den Ablenkungen verloren zu gehen.

Schau ein Schmetterling!

Mein Hirn immer. Und ist schon wieder am nächsten Gedanken dran. Sammelt schon wieder Reize. Oder versucht langsam wegzudämmern.

Also. 1 Text am Tag. Ein paar Zeilen. Über das, was so passiert. Was ansatzweise interessant sein könnte.

Ich schreib wieder über Gott, Datensicherheit, Youtube, Onlinemeetings, Soziale Medien, Internetdinge und so weiter und so fort.

Ich bin so alt, wir nannten es noch „Mitmachnetz“.

PS: Tipp für alle, die zum Thema Datensicherheit mehr wissen wollen, aber nicht wissen, wo sie beginnen sollen, sich schlau zu machen: nsa von Andreas Eschbach – ist ein Roman, der in einer fiktiven Parallelwelt spielt, aber sehr anschaulich die Möglichkeiten von Big Data – also dem Datensammeln – zeigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s